Sonos Move - Frisch von der IFA - Alles rund um den Move

Im heutigen Blogartikel möchten wir euch mit auf die IFA 2019 nehmen, wo wir uns die neuen Sonos Produkte genauer angesehen haben. Wie es scheint geht Sonos auf einen lang ersehnten Wunsch von Kunden ein. Sonos stellt mit seinem Sonos Move einen neuen Lautsprecher vor. Doch schaut man sich diesen genauer an, so fällt auf, dass dies nicht nur ein “einfacher” neuer Lautsprecher ist. Doch lasst uns eins nach dem anderen angehen:

Für Sound überall - so wirbt Sonos selbst

Sonos wirbt auf der Firmenwebseite selbst mit dem Slogan “Sound. Wo du willst” Damit scheint Sonos nicht unrecht zu haben, denn der Move ist neben Wetter- auch Sturzfest gebaut, auch wenn die Vorstellung eines Sturzes für einen jeden Sonos Fan, die Horrorvorstellung schlechthin ist. Doch wie genau sollst du den Move nun im freien nutzen? Das ist recht einfach beantwortet. Du kannst diesen Lautsprecher entweder über das Sonos-Net nutzen, wo du deine Stimme oder die Sonos App zum Steuern des Lautsprecher nutzen kannst, oder per Bluetooth, sobald kein Wlan verfügbar ist.

Taugt der Sonos Move etwas?

Nun dies ist immer eine individuelle Frage, da jede Klangerwartung und Vorliebe eine andere ist. Allerdings ist eines gewiss: Der Move überzeugt, trotz seiner kompakten Bauweise, durch tiefen Bass und einer recht breiten Soundkulisse. Auch das Trueplay ist nun anders geregelt. Der Move passt seinen Sound, dank Trueplay, an jedem Ort automatisch und eigenständig neu an.

Sprachassistenten möglich?

Natürlich verzichtet Sonos bei seinem neuen Move auch nicht auf künstliche Sprachintelligenz. So sind Amazon Alexa und der Google Sprachassistent direkt mit an Bord. Diese ermöglichen die Abfrage deiner Mitteilungen, das Steuern der Musik oder das Stellen von bekannten Fragen an die Sprachassistenten.

Wie lade ich den Akku des Sonos Move?

Auch hier hat Sonos sich Gedanken gemacht. Nutzt du deinen Sonos Move daheim, so kannst du diesen in der Ladestation, welche sehr minimalistisch und zugleich edel wirkt, laden lassen und gleichzeitig Musik hören.

Wie verwende ich Bluetooth?

Sobald du den Move in deinem WLAN Netzwerk eingerichtet hast, drücke auf die Bluetooth-/WLAN-Taste an der Rückseite des Move, um in den Bluetooth-Modus zu wechseln. Um den Move zu verbinden musst du zu der Bluethooth Geräteliste auf dein Handy wechseln und den Move auswählen. Wenn er nicht in der Liste erscheint, halte die Taste gedrückt.

Wie funktioniert die Sonos App mit Bluetooth?

Mit der Sonos App kannst du dein System, wie gewohnt, über WLAN steuern. Nicht aber per Bluetooth. Um per Bluetooth Musik zu hören, nutze die App deines lieblings Streaming Dienstes.

Funktioniert die Sprachsteuerung des Move auch über Bluethooth?

Nein. Dafür benötigst du Wlan.

Kann ich den Sonos Move als Surround Speaker für mein Heimkino nutzen?

Nein dies ist nicht möglich.

Wie hoch ist die Lebensdauer des Akkus im Sonos Move?

Sonos selbst gibt eine Lebensdauer von drei Jahren an. Danach ist es möglich einen Ersatzakku zu erwerben.

Funktioniert das automatische Trueplay auch, wenn ich die Mikrofone Deaktiviert habe?

Nein. Die Mikrofone deines Move müssen eingeschaltet sein, damit die Einmessung automatisch erfolgt.

Kann ich den Sonos Move zu einem Stereopaar verbinden?

Ja. Dazu benötigst du zwei Move und eine bestehende Wlan Verbindung.

Ist auch die Ladestation Wetterfest?

Nein die Ladestation des Move ist nicht Wetterfest. Nur der Speaker selbst ist für die Nutzung im Freien konzipiert. Daher ist nur der Speaker selbst wasser- und staubabweisend.

Wie lange hält der Akku des Sonos Move bei einer Akkuladung?

Bei einer Wiedergabe am Stück bezeichnet Sonos die Akkulaufzeit mit ca. 10 Stunden. Allerdings kann sich die Akkulaufzeit durch Anhalten der Wiedergabe, Ändern der Lautstärke etc. verändern.

Wie funktioniert das automatische Trueplay?

Die Mikrofone des Move erkennen, was du abspielst und messen den Frequenzgang deiner Umgebung. Mithilfe von Software passt der Speaker seinen Equalizer an, um perfekt ausbalancierten Sound zu erreichen.

Fakten im Übersicht:

  • Wetter und Sturzfest
  • integrierte Sprachsteuerung
  • Mikrofon abschaltbar - für die Privatsphäre
  • AirPlay 2
  • Touchsteuerung
  • Der Sonos Move verfügt über zwei Verstärker der Klasse D
  • Bestätigungston, damit du weißt, dass der Move deine Anfrage gehört hat
  • Mikrofon mit Geräuschunterdrückung
  • ein nach unten gerichteter Hochtöner, um klare und reine Wiedergabe von hohen Frequenzen zu gewährleisten.
  • Mitteltöner für klare Wiedergabe der mittleren Sprachfrequenzen und für tiefen Bass.

 

Hinweis zur Bildquelle: Das Vorschaubild stammt von Sonos. Alle Rechte sind Sonos vorbehalten. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.