Ikea SYMFONISK - Sonos Komponenten verbinden

Was ist Ikea SYMFONISK? 

Ikea hat zusammen mit dem etablierten Lautsprecher-Hersteller Sonos eine eigene Lautsprecher Produktpalette entwickelt. Das besondere dabei ist vorallem die SYMFONISK Tischleuchte. Diese verbindet einen funktionalen Alltagsgegenstand (Lampe) mit einem Musikstreaminglautsprecher in einem Gehäuse. Natürlich gibt es auch noch den SYMFONISK Regallautsprecher. Dieser kann nicht nur in ein Regalgestellt werden, sondern auch mit den Zubehör Haken, spielend leicht in die Küche gehangen werden.

Ikea schreibt dazu folgendes:

"Fast alles im Leben macht mit Musik mehr Spaß. Ob Abwasch oder Ausruhen ‒ dreh einfach deine Lieblingsmusik auf und schon wird daraus etwas komplett anderes.

Da wir wissen, wie entscheidend Klänge die Stimmung verbessern können (sie sind genauso wichtig wie ein Teppich, ein besonderes Kunstwerk oder ein Sofa), hat es sich IKEA zur Aufgabe gemacht, tollen Klang für alle zugänglich zu machen.

Wir haben SYMFONISK in enger Zusammenarbeit mit den Audio-Experten Sonos entwickelt – Möbelstücke mit fantastischem Klang und Aussehen, die sich auf neue Weise in ein Zuhause integrieren lassen. So fällt das Einrichten mit Klang viel leichter."

Quelle: Ikea

Und da hat Ikea nicht unrecht. Fast alles macht im Alltag mehr Spaß mit Musik und daher erweitert Sonos mit Ikea die Zielgruppe und ermöglicht so nun auch einer ganz anderen Zielgruppe den Zugang zu spitzen Klang. 

Wie sieht es mit Zubehör aus? 

Ikea selbst biette bereits Zubehörteile für die SYMFONISK Reihe an. Darunter befindet sich zum Beispiel ein Wandhalter für den Regallautsprecher. Oder die Haken, um diesen in der Küche zu befestigen. Mit hoher wahrscheinlichkeit wird dies erst der Einstieg in den Zubehörmarkt für diese Produktreihe sein. Aufgrund der hohen Nachfrage gehen wir aktuell davon aus, dasss auch noch weitere Produkte von Ikea in Zusammenarbeit mit Sonos kommen werden. 

 

Welche Soundbars sind überhaupt mit der Ikea SYMFONISK Produktreihe kompatibel? 

Die Ikea SYMFONISK Lautsprecher unterstützen die folgenden Soundbars: 

  • Sonos Playbar
  • Sonos Playbase 
  • Sonos Beam

 

Wie du deine SYMFONISK mit einer der oben geannten Soundbars verbindest

Die Schritte sind überschaubar, aber die Effekt scheint umso größer zu sein. Mit diesen wenigen Schritten kannst du deine Sonos Soundbar mit der Ikea SYMFONISK verbinden: 

  • Für einen Sourrund Sound benötigst du zwei der Ikea SYMFONISK Lautsprecher. Diese solltest du z.B. hinter deinem Sofa platzieren. Dazu ist ein Abstand von rund 2,5 - 3,5 meter empfehlenswert. 
  • öffne nun die Sonos App an deinem Smartphone 
  • Tippe dann in der App auf den Reiter "mehr" (Dieser wird durch drei Punkte symbolisiert)
  • Gehe dann auf den Punkt "Einstellungen" und im weiteren auf "Raumeinstellungen"
  • Nun füge die Ikea SYMFONISK dem Raum hinzu, wo du deine Playbar eingebunden hast
  • Klicke nun auf "Surround Lautsprecher hinzufügen"
  • Richte den linken und rechten SYMFONISK Lautsprecher nacheinander ein. Warte dazu jeweils das Lichtsignal ab und drücke die Plus und Play Taste gemeinsam. 
  • Wenn du beide Lautsprecher eingerichtet hast, so dienen diese nun als Rear-Lautsprecher (Rücklautsprecher) und sorgen nun zusammen mit deiner Sonos Soundbar für den
  • authentischen Raumklang. 

Hinweis zur Bildquelle: (https://www.giga.de/audio/ikea-symfonisk/) 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.